Offline Trainieren: Bug

Hi,

Ich habe leider das Problem, dass ich nicht immer an allen Trainingsspots Internet habe.

Das Offline trainieren funktioniert allerdings leider nicht so gut.

  1. Bei schlechtem Internet bleibt man zwischen den Übungen gefühlt Ewigkeiten im Ladebildschirm gefangen

  2. ohne Internet werden bei mir im Moment (Android auf Google Pixel 6) oft nur Teile des Workouts gespeichert (heute z.B. Warm-up und Cooldown - richtig blöd).

Das ist für eine App die viel Geld kostet ehrlich gesagt nicht wirklich akzeptabel.

Eine mögliche Lösung wäre das komplette downloaden des geplanten Workouts, als minimal-Anforderung per Button in der App, als weitere (komfortablere) Möglichkeit wäre das automatische herunterladen des jeweiligen Tages während der Nacht (bzw. Beim ersten Kontakt mit einem WLAN am Tag) wünschenswert.

Ein Upload der Daten erfolgt dann (ggf. Mit dem offline bereits erstellbaren Feedeintrag, was gerade gar nicht geht bei mir) wiederum beim nächsten WLAN Kontakt.

Wir sprechen hier von Hunderten von Euros, die hier viele Nutzer zahlen - da ist die Möglichkeit zum offline Trainieren meiner Meinung nach absolut verpflichtend.

2 Likes

Kann dem nur zustimmen. Die Offline-Funktion ist eine absolute Katastrophe. Und ich finde es, offen gesagt auch ziemlich frech, dass suggeriert wird, man könne offline trainieren. Denn es geht nicht! Man kann kein Training offline starten. Die Videoas, die man runtergeladen hat, funktionieren nur manchmal. Man muss ständig rumtricksen, um im Offlinemodus von Set zu Set zu kommen. … Es ist einfach ein Krampf. Ich würde das Team von Freeletics dringend darum bitten, eine echte Offlinefunktion bereitzustellen, bei der die Trainings vorab geladen werden und dann durchlaufen. Ohne dass man ständig unterbrechen muss, irgendwo hinzurennen, wo es wieder Netz gibt, um die nächste Session zu starten. Das nimmt den Spaß an der App extrem…

Kann mich nur anschließen: bei dem Preis ist eine fehlerfreie Offlinefunktion absolut verpflichtend und nicht einfach nur ein “Nice to have”. Bitte dringend nachbessern.

2 Likes