Freeletics + Training mit dem Rudergerät

Moin,
ich bin seit einigen Monaten mehr oder weniger diszipliniert bei Freeletics dabei, aktuell mit Shred&Burn. Mache damit aber quasi nur Krafttraining bzw. Übungen auf der Matte halt, da Laufen mit meinem Knie nicht so gut vereinbar ist, und habe zwar an Muskeln zugelegt, müsste aber auch mal ein wenig was fürs Abnehmen + Ausdauer tun. Habe mir u.a. daher kürzlich ein richtiges Rudergerät zugelegt. Nun die Frage:

Ich möchte so 3-4 die Woche 30-50 Minuten lang rudern, um damit abzunehmen, was wohl ganz effektiv sein soll. Ich würde aber auch gerne weiter Freeletics machen. Meine normalerweise drei wöchentlichen Einheiten von Shred&Burn werden mir dann aber mit dem Rudern vielleicht zu viel. Hat jemand eine Idee/Ansätze, wie ich mein Freeletics-Training entsprechend anpasse, also einmal tatsächlich und dann auch wie das vielleicht im Coach umsetzbar ist? Wenn ich auf zweimal die Woche runtermache, wird ja entsprechend auch einfach die Intensität höher, oder?

Liebe Grüße
Nils

Hi,

soweit ich weiß ändert sich die Intensität nicht, wenn du weniger pro Woche trainierst. Die Journey geht dann halt einfach länger, weil sie eine bestimmte Anzahl an Sessions hat.
Sollte es einmal zu viel sein, dann kannst du über „Session anpassen“ einfach die Session auf 15 Minuten verkürzen indem du „Ich habe heute wenig Zeit“ (oder so ähnlich) auswählst.

Gruß,
Moritz