Produkt Feedback und Features

Wünschst du dir unbedingt ein neues Feature oder hast du generell konstruktives Feedback? Dann bist du hier genau richtig - wir freuen uns auf deine Ideen!

Ich bin gerade erst frisch zu Freeletics hinzugestoßen, hab heute meine erste Woche abgeschlossen. Es gibt einiges, was mir sehr gut gefällt, aber auch einiges, was mich irritiert.

Das Wichtigste zuerst: Ich trainiere lieber mit einer weiblichen Stimme. Es betrifft ja nur den Countdown und die Runs, aber eine weibliche Coach-Stimme sollte von Anfang an wählbar sein. Das fällt meiner Meinung nach unter die Grundausstattung einer Trainings-App.

Des weiteren hat die App dringenden Nachholbedarf für Einsteiger. Ich starte mit einer gewissen Grundfitness, hab in den vergangenen 2 Jahren 30kg abgenommen durch Sport und Ernährung, bin aber trotzdem für einige Übungen, ERST RECHT im “Warm up” (warum das Warm up heißt, ist mir schleierhaft, das ist mit Abstand härter als das Haupt-Workout…) noch zu schwer oder zu ungelenkig. Ich weiß nicht, wo ich einfachere Alternativen zu den Übungen finde, da bin ich verloren und das sollte doch gerade für Einsteiger besser erklärt werden bzw. einfacher zu finden sein.

Zu guter Letzt ein Riesenlob für die einfache Bedienung innerhalb der Workouts und die Videos für die einzelnen Übungen. Nach dieser ersten Woche voller Muskelkater und Gefluche freu ich mich tatsächlich darauf, genau so weiter zu machen, weil ich mich sehr motiviert und belohnt fühle für abgeschlossene Workouts :slight_smile:

2 Likes

Hi Jojo, ich habe vorhin über den Support-Kontakt eine Anmerkung vorgetragen und dieser hat mich ans Forum verwiesen. Und zwar ging es darum weiteres Merch in euer Sortiment aufzunehmen. In meinem Fall ging es um so etwas banales wie Aufkleber. Diese sind doch ein kostengünstiges Werbemittel und ich verstehe nicht so ganz wieso Freeletics keine im Sortiment hat. Ich finde dass es eine schöne Variante ist, um als User seine Zuneigung zu zeigen. Diese könnten vielleicht kostenlos bei jeder Bestellung beiliegen oder auch kostenpflichtig im Shop erhältlich sein. Nach meiner Anfrage wurde ich darum gebeten dieses Thema mal im Forum zu eröffnen, um abzuklopfen wie groß diesbezüglich die Nachfrage wäre. Davon würde man es dann abhängig machen, ob ein solches Merch hergestellt wird. Ich fände es schön, wenn Du mir einen Tip geben könntest wie man dieses Thema am wirkungsvollsten angehen könnte. Oder (aus meiner Sicht noch einfacher) wenn Du den Stein ins rollen bringen würdest. Schonmal vielen Dank im voraus. Grüße aus Schwerte Lars

1 Like

Wie wäre es mit einer vorher-nachherbild Funktion

Ich würde gerne eine neue Übung vorschlagen. Diesen Vorschlag habe ich bereits bei Freeletics eingereicht, doch sollte ich lieber dies in der Community direkt zum Meinungsaustausch vorschlagen.

Also dadurch das es bereits die Blank-Holds und ähnliche Übungen gibt, dachte ich das die Crunch-Holds eine super Ergänzung wäre.
Ich glaube die Übung erklärt sich von selber.
Zudem eignet sich die Übung nicht nur dafür, das die Bauchmuskeln nochmal anders beansprucht werden. Darüber hinaus korrigiert diese Übung auch gut Hyperlordosen/Hohlkreuz. Was bei vielen Menschen vorkommt.

Über Feedbacks würde ich mich freuen.

Liebe Grüße
Marco

1 Like

Ich würde mir so sehr die Funktion wünschen, Trainingssessions unabhängig vom Coach zusammenstellen zu können. Bis jetzt muss man immer jedes Einzel workout mühselig aus der Liste suchen.
Es wäre super wenn es eine Funktion " freies Training planen" gäbe. Dort hätte man die möglichkeit die übungen auszuwählen, die Wiederholungszahl oder Gewicht einzustellen, Pausenzeiten anzugeben etc.

Das wäre so super. Man ist leider sonst sehr starr an die vorgegeben Coach oder Muskelgruppentrainings gebunden.

Sich momentan ein Training aus Einzelübungen zusammenzustellen ist ein riesen Krampf.

Jedesmal wenn man eine einzelübung absolviert hat landet man wieder im Coach hauptmenü, muss dann die nächste übung suchen, alles wieder einstellen usw.
Das nervt brutal.

Schön wäre es wirklich ein freies Training mal ganz selber planen zu können.

Das gleiche gilt für die Streching übungen !

Hi David,

sorry, die Antwort hat jetzt ein bisschen gedauert.
Wenn du ein Android Gerät hast, kannst du unseren Workout-Builder mal ausprobieren.
Schau hier mal.

Es handelt sich allerdings um ein Experimental Feature, heisst es ist noch super in den Anfängen. Du kannst dein Feedback aber gerne in dem Post geben.

Für iOS gibt es dieses Feature leider noch nicht, sollte aber in Zukunft kommen.

Beste Grüße

Hi,

es gibt meiner Meinung nach keine vernünftige Fitness App für Kinder! Oder doch? Ich habe zumindest keine gefunden!
Ich würde ganz gerne meine Nichte (9 Jahre) zum regelmäßigen Sport motivieren. Mich persönlich hat das System der einzelnen Level damals motiviert. Mittlerweile habe ich Level 90. Ich achte nicht mehr so darauf, da das Workout alle 2 Tage für mich zu meinem Leben gehört wie das Zähneputzen Morgens und abends. Bei meiner Frau und Tochter ist es nicht anders. System hat also funktioniert;-)

Dies würde ich bei meiner Nichte gerne probieren! Am besten wär natürlich ein Coach der auf Kinder ausgerichtet ist! Hat jemand hier eine Idee?

Liebe Grüße,
Andreas

1 Like

Hi,
ich fände eine Auswahlfunktion „Outdoortraining“ wünschen, wobei weniger liegende Übungen verwendet werden.
Beispielsweise möchte ich die Übung „Supermen“ ungern im Park machen.
Evtl. wäre auch eine Auswahl „Heute trainiere ich im Fitnessstudio“ gut, wodurch das Equipment nicht mehr einschränkt wird. Ich muss hier leider jede Woche immer wieder mein vorhanden Equipment ändern, da ich 1 - 2 mal im Fitnessstudio und 1 - 2 mal Outdoor trainiere.
Evtl. wäre es eine Möglichkeit 3 Szenarien mit Equipment usw. zu hinterlegen: „Outdoor“ „at Home“ „Fitnessstudio“. Meine Vorstellung wäre es in „Session ändern“ auswählen zu können und das Training passt sich dementsprechend an.

1 Like

Ja, bitte! Ich habe ein ähnliches Problem, das mit derselben Funktion erledigt wäre. Ich trainiere Dienstags zuhause, wo ich auch Zugriff auf Hanteln und Klimmzugstange habe, Freitag direkt nach der Arbeit auf dem Parkplatz vor dem Büro, wo ich nur Matte und Sprungseil habe.

Auch ich müsste also dem Coach zwei verschiedene Equipment-Settings einstellen können.

Ah, und noch eine kleine Verbesserungsidee:
Mir sind in meinem letzten Workout manche Übungen mit Dumbbell, andere mit Plates vorgegeben worden. Alle mit selbem Gewicht. Wenn der Coach das feststellen und alle Übungen einheitlich mit NUR Plate oder NUR Dumbbell anbieten würde, wäre das eine starke Vereinfachung, da man nicht immer das Equipment wechseln muss.

PS: Warum werden mir in meiner “Weights Free Gain”-Journey denn überhaupt Übungen mit Dumbbell und Plate vorgeschlagen? Das entspricht nicht der Idee der Journey. :slight_smile:

Hallo,

Würde es praktisch finden in der Nutrition App nach einzelnen Zutaten bei den Rezepten suchen zu können, falls Lebensmittel übrig bleiben.

Viele Grüße

Das kann Kernwerk leider DEUTLICH besser. Dort gibt es verschiedene Profile…